Fragen?

Gesammelte Fragen (und Antworten) zur Elb-H-Jolle:

Ist das Boot einhandtauglich?

Grundsätzlich ja, ich bin viel einhand gesegelt und es haben sogar welche allein Sommertouren in Dänemark gesegelt. Aber ab 4bft fehlt das Gewicht und sportlich ist es ohnehin zwei Segel zu bedienen.

Ich werde damit überwiegend alleine unterwegs sein. Das müsste gut möglich sein.

Ja, das geht ganz gut.

Wieviel Zeit benötigt man für aufriggen nach Standortwechsel?

Eingeübt in Knief Grundausstattung würde ich sagen ca 30min. Mein Boot ist mit vielen Strecken und umgelenkten Fallen ausgestattet, da brauche ich ca 1h.

Wieviel Zeit benötigt man für abplanen, Segel setzen und lossegeln wenn das Boot am Steg liegt?

Ich brauche ca 20min.

Sind die Segel trimmbar wie bei jedem anderen Boot?

Klar, wobei es natürlich davon abhängt, wie man sein Boot ausstattet. Über ein verstellbares Pikfall hat man sogar mehr Möglichkeiten als bei anderen Booten.

Segelt das Boot auch nur unter Groß?

Ja, aber mit Fock deutlich schneller.

Ich würde das Boot nutzen wollen um auch gelegentlich auf anderen Revieren unterwegs zu sein. Ist das Boot dafür geeignet?

Ja, dann sollte es in der Tat ein Kunststoffboot sein, da Holzboote im Sommer nicht gern an Land sind.